Schlagwort-Archiv: Wein & Käse Augsburg

Paganini. Kulinarisches Fegefeuer in der Fuggerstadt Augsburg

Ein riesiges Wandgemälde von Tony Nardella mit dem Teufelsgeiger Niccolo Paganini empfängt den Gourmet in Alexandras Käseladen. Heiße Musik und kalte Speisen, Himmel und Hölle nah beieinander. „Musik fürs Herz und ein Glas Wein für die Liebe“, verkündet ein Engel über dem Wendeltreppenabgang in die Unterwelt, wo es heiß hergeht, im begehbaren eiskalten Kühlraum. Foodhunter-Autor Rudolf hat sich in die Augsburger “Unterwelt” begeben.

Autor Rudolf Danner, Fotos Foodhunter

Wurst- und Schinkenspezialitäten lagern und die namensgebenden berühmten Pa-ga-ninis belegt werden. Oben im Gourmethimmels spielt nicht der legendäre dämonische Musikvirtuose die erste Geige sondern hier macht der Käse die Musik. Etwa 200 verschiedene Sorten präsentieren sich in der Kühltheke, während schmackhafte krustige Brote und knusprige Brötchen das Schaufenster zieren.

Paganini Augsburg, Foto Foodhunter

Neben den Klassikern Brie de Meaux und Vacherin findet man auch echte Käseraritäten, wie z.B. einen 40 Kilo schweren kompletten Laib Beaufort,24 Monate in Savoyen gereift mit poröser Milbenstruktur und der signifikanten Randeinbuchtung, einen Vogelbeerkäse aus dem Trentin , einen Südalpengorgonzola unter einer aromatischen Kräuterkruste , einen original englischen Farmhhouse Cheddar und die getrüffelte Belper Knolle.

Höllisch scharfe Chorizzo, himmlisch mildnussiger Daniele Prosciutto, würziger luftgetrockneter Gamsschinken, grobe Salsiccia, die toskanische Porchetta, das gefüllte Spanferkel und verschiedene Antipasti Variationen verführen sogar den Käseliebhaber. Auch für begleitende Weine mit ausgesuchten Nektartröpfchen zu den Delikatessen ist gesorgt. Gott sei Dank für die paradiesischen Zustände, aber so mancher Kunde hat nun die teuflische Qual der Wahl im Fegefeuer der Kaufentscheidung, doch der rettende Engel Alexandra ist nah.

Paganini Augsburg, Foto Foodhunter

Gegenüber befand sich das Geburtshaus von Jakob Fugger, dem Reichen-wahrlich auch kein Kostverächter- und der findige Kunde entdeckt an der Fassade hoch oben über dem Eingang zum PA-ga-NINI die drei Stuckbüsten ehemaliger Stadthonorationen, die gerade im Sommer, wenn draußen einige Tische zum Verweilen einladen, das kulinarische Geschehen in der Philippine Welser Straße-benannt nach der Kochbuchautorin und Gourmet Ikone der Renaissance-beobachten und Paganinis teuflischer virtuellen Gaumensymphonie lauschen, die Himmel und Hölle im Feinkostparadies PA-ga -NINI in Einklang bringt. Musik, Esskultur und Historie in Harmonie.

Paganini, Rathausplatz 1 (Eingang Philippine-Welserstraße), Augsburg. Mo-Fr von 9-19 Uhr/Sa bis 18 Uhr.  

Paganini Augsburg, Foto Foodhunter

 

Paganini Augsburg, Foto Foodhunter

Foodhuntertipps: weitere kulinarische Adressen, nur wenigen Minuten entfernt.

  • Abendessen im verglasten Wintergarten der Lustküche, Mittlerer Lech 23 an einem der 70 Kanäle 5 Minuten entfernt.
  • Mittagessen in der Nudelmanufaktur bei Stormanns am Perlachberg. 4 Minuten entfernt
  • Agnes Bernauer Torte im Cafe Eber. 1 Minute mit unverstelltem Blick auf das Rathaus von Elias Holl und den Perlachturm
  • Bienenstich am Perlachberg im Cafe Euringer. 3 Minuten neben der Stadtmetzg
  • Cafe Dichtl –Maximilianstraße 18, eine der europäischen Prachtstraßen. 5 Minuten entfernt
  • Weinprobe mit Sternesommelier im WEIN & KÄSE, Annastraße 1
  • Stadtmarkt  alles was wächst und gedeiht und Fischhändler Schindler! Lebende Süßwasserfische (Waller, Zander, Hecht, Aal…) in großen Becken, 4 Minuten entfernt

 

Wein & Käse Bauer in Augsburg – Feinkost und Dolce Vita

Es liegt in einer kleinen Passage, ein verwinkeltes Schatzkästchen mit Kronleuchtern, Hochtischen, einer offenen Mini-Küche nebst hausgemachter Pasta, Weinregalen an den Wänden, einem langen Holztisch auf der Empore. Liebe auf den ersten Blick bei unserem Besuch in Augsburg: das Feinkostgeschäft Wein & Käse.

Autor Sabine Ruhland, Fotos Foodhunter

Es ist ein kalter Tag, aber wer Wein & Käse betritt hat seine wohlige Stube gefunden. Wir finden unseren Platz auf der Empore. Der schwere lange Holztisch mit dem alten Kandelaber ist nur zur Hälfte besetzt. Dazusetzen? Aber ja, gerne doch.

Bei Fragen zu Wein und Prosecco eilt Ralph Althoff herbei, der Alexandra Bauer seit kurzem fachmännisch unterstützt. Der ehemalige Sommelier vom berühmten Augsburger 2-Sterne-Koch Christian Grünwald (Restaurant August) offeriert uns einen Rustico-Prosecco und einen Meyer-Fonné, einen fein-mineralischen Riesling aus dem Elsass.

Dazu gibt es eine Käseplatte mit Ami-Chambertin, Oliven, Bresaola und Salami. Die Roggen-Crissini ein Traum…

Wein & Käse Feinkost
Annastraße 2
86150 Augsburg
Mo-Sa 11-20 Uhr
www.weinundkaese-augsburg-de

Wein & Käse Augsburg, Fotos Foodhunter

Der Himmel hängt hier bereits beim Entree voller Käse-Geigen. Der Rest ist farbenfrohes Dolce vita.

Wein & Käse Augsburg, Fotos Foodhunter

Am langen Holztisch, der leicht 10 Personen Platz bietet, munden “Rustico-Prosecco” und Weißwein gleich doppelt gut.