Schlagwort-Archiv: Käfer Feinkost

Käfer – alles neu im Feinkosthaus

Nach wochenlangem Umbau ist es soweit. Feinkost Käfer hat eine neue Fleisch- und Wurstabteilung. Und die kann sich sehen lassen. Internationales Niveau. 

Autor Dirk Vangerow , Fotos Foodhunter

Florian Achmann kann mit Recht stolz sein auf „seine“ neue Fleischabteilung. Der ehemalige Küchenchef von der Sea Cloud ist ein Experte in Spitzen-Fleischqualitäten und das weltweit. An der Fleischtheke gibt es superzartes Kalbskotelette aus Lombardei, Prime-Cut T-Bone von der Creek-Stone Ranch oder Lamm aus den Pyrenäen.

Neu: Einen Reifeschrank für Dry-Age hat er bauen lassen für bayerischen Ochsenrücken und Chianina und der ist für jedermann zu besichtigen. Zusätzlich noch am Ende der Wurstabteilung ein extra Schinkenreifeschrank für Joselito 5 Jotas, San Daniele, Pata-Negra und Co. – die Krönung der Abteilung. Damit offeriert Käfer alles, was die Herzen der Fleischesser höher schlagen lässt.

Käfer, Foto Foodhunter

Reifeschrank für Schinken. Reifeschrank für Fleisch. Florian Achmann kann den verwöhnten Kunden endlich Dry Age vom Feinsten anbieten.

Als ob das Facelifting der Lebensmittelabteilung nicht reichen würde – auch im Restaurantbereich hat ein neues Styling Einzug gehalten. Alpiner Landhausstil, moderne Tapeten und riesige Kronleuchter. Man muss wohl mit der Zeit gehen, denn das Restaurant ist inzwischen selbst für Erstklässler-Partys eine angesagte Adresse.

Käfer München, Foto Foodhunter

Neuer Landhausstil. Wer es nicht nach Kitzbühel schafft, der isst eben hier

Käfer München, Foto Foodhunter (3)

Käfer-Prinzessinnen und PR-Ladys mögen’s funkelnd. Ein gewaltiger Kronleuchter macht’s möglich

Käfer München, Foto Foodhunter (3)

In der Lounge (li.) brennt an kühlen Tagen das Kaminfeuer. Guter Trick, um dem wenig charmanten Licht von Energiesparlampen entgegenzuwirken.

Feinkost Käfer, Prinzregentenstraße, München

 

 

 

 

 

 

 

 

Foodhunter Genuss-Markt München 2012

Kontakte knüpfen innerhalb der Genuss-Branche, in einem Umfeld, das so reizvoll wie ungewöhnlich ist. Fachpublikum mischt sich mit Genießern, Köche mit Herstellern. F & B Manager, Marketing- und PR-Leute sowie Chefeinkäufer der Feinkostbranche treffen beim FOODHUNTER Genuss-Markt gebündelt auf Produkte und ihre Macher, wie es kaum eine andere Veranstaltung ermöglicht. 

Weiterlesen