Schlagwort-Archiv: Jaques Weindepot

Eine “Perle” des Weinviertels: Grüner Veltliner Zeiseneck

Er gedeiht da, wo vor 17 Millionen Jahren ein Austernriff war, wo heute noch fossile Schalentiere gefunden werden: der Grüne Veltliner Zeiseneck vom Weingut R&A Pfaffl. Nicht umsonst gehört er der Kategorie Districtus Austriae Controllatus an, die ausschließlich den Premiumweinen des berühmten “Weinviertels” vorbehalten ist.

Autor Sabine Ruhland 

“Nicht nur, weil die Pfaffls jedes Jahr ausgezeichnete Weine machen, sondern vor allem, weil Roman Pfaffl und seine Familie seit Jahren beweisen, dass es im Weinviertel hervorragende Lagen gibt …” Mit diesen Worten kürte das Online-Magazin “Wine-Times” die Winzerfamilie 2008 zum Winzer des Jahres. So begegnen auch wir häufig einem Pfaffl-Wein, sei es im Interconti in Berchtesgarden oder neulich auf Schloss Fuschl. R&A Pfaffl ist zur Berühmtheit avanciert.

Dahinter stecken Roman und Heidi Pfaffl, die das Weingut 1978 von ihren Eltern übernommen haben aus einem dreiviertel Hektar Weingarten 80 Hektar gemacht haben. Die ganze Begeisterung der beiden steckt in den Weinen, allen voran dem Grünen Veltliner, der im “Weinviertel” zuhause ist. Ein spezieller Weingarten ist Zeiseneck. Das Gestein auf dem dieser Grüne Veltliner gedeiht sind fossile Austern, 17 Millionen Jahre alt. Damals war Stetten von tropischer Vegetation umgeben und das Korneuburger Becken Teil einer lang gestreckten Flussmündung, die in ein Meer führte. – Ideale Bedingungen für eine reiche Pflanzen- und Tierwelt und beste Voraussetzungen für die Entstehung des gigantischen Austernriffs mit einer Gesamtfläche von 300 m².

Heute ist die Lage zudem begünstigt durch den angrenzenden Wald und den großen Temperaturunterschieden zwischen Sonnenwärme und nächtlicher Waldeskühle. Kein Wunder, dass dieser Grüner Veltliner extrem aromatisch, vielschichtig und anders ist als herkömmliche Veltliner. Er gehört der Kategorie Districtus Austriae Controllatus an, die ausschließlich den Premiumweinen des Weinviertels vorbehalten ist.

Ganz klar – eine Perle für jeden Veltliner Liebhaber! Und das nicht nur zu Austern. Erhältlich u.a. bei Jaques Weindepot, Pfaffl Zeiseneck 2012, 9,50 Euro, www.jacques.de/weinsuche/?keywords=zeiseck

Pfaffl Zeiseneck, Foodhunter Weinviertel

Geboren auf fossilen Austern – der Grüne Veltliner Zeiseneck vom Weingut Pfaffl

 

FOODHUNTER-TIPP

2. August, Zistersdorf: “Tafeln mit Blick ins weite Land”

Umgeben von Weinbergen thront der Steinberg majestätisch vor den Toren der Stadt Zistersdorf. Von hier blickt man weit ins Land hinein bis hin zu den kleinen Karpaten. Genau auf dieser Anhöhe bereitet die Familie Windsteig regionale Köstlichkeiten für Sie zu. Hotel am Steinberg, 2225 Zistersdorf, Am Steinberg 1, ab 18.30 Uhr. 83 Euro pro Person. Mehr “Tafelfreuden” unter www.weinviertel.at

 Weinviertel Tourismus / Wurnig

Tafeln im Weinberg – die Feste im Weinviertel sind legendär und oft recht früh ausgebucht. Weinviertel Tourismus / Wurnig

Lesen Sie auch unsere Foodhunter-Reportage übers Weinviertel und entdecken Sie die besten Gastro-Tipps unter  www.foodhunter.de/2011/11/29/osterreich-weinviertel-tipps/

Weinviertel, Foto Foodhunter, Peter von Felbert

Der Wein und die Feste. Das weinviertel erwartet Sie. Fotos Peter von Felbert für Foodhunter