Schlagwort-Archiv: Hornung Gemüse

Der Knollige Sauerklee oder Sauerkleeknolle

Sie haben eine totale Mädchenfarbe: Pink! Die Sauerkleeknollen, etwa 4 x 3 cm groß, schmecken säuerlich, frisch, aber im Vergleich zu unserer erst kürzlich entdeckten und inzwischen heißgeliebten Kerbelknollen, faszinieren sie uns geschmacklich nicht allzu sehr.

Autor Sabine Ruhland, Fotos Foodhunter

Wie die Cubio oder auch Zimtkartoffel kommt auch der knollige Sauerklee eigentlich aus Südamerika. Die Haut dieser Knolle hat meist eine Gelbliche bis Rotbraune Färbung, das Fleisch dieser Knolle ist von mehliger Konsistenz. In Neuseeland wird sie seit 1860 angepflanzt und als Yam bezeichnet. In Europa wurde die Sauerkleeknolle im 19. Jahrhundert eingeführt, hat sich aber nicht etablieren können. Heutzutage wird der Knollige Sauerklee nur von Liebhabern gärtnerisch genutzt. Der Anbau erfolgt wie bei Kartoffeln: Die Knollen werden etwa März bis April gesetzt, die Ernte erfolgt nach dem ersten Frost.

Wie bereitet man sie zu? Am Stand von Hornung erfahren wir es. “Der Knollige Sauerklee wird geschabt, gedünstet, gebraten und in Soße gebunden angeboten.”

Entdeckt auf dem Stadtmarkt Augsburg, Gemüse Hornung, Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa 7-14 Uhr. Tel. 0821/401205. www.stadtmarktaugsburg.de