Schlagwort-Archiv: Hangar 7

Salzburger Sonneninsel. Hangar-7 Outdoor Lounge

Wer dem Hangar-7 in Salzburg bislang einen kulinarischen Besuch abstattete, fand sich entweder im Carpe Diem Lounge Café, der Threesixty-Bar oder dem Tempel der Sterneküche, dem Ikarus wieder. Auf jeden Fall “indoor”. Seit Sommer offeriert die heilige Red Bull Stätte auch die Hangar-7 Outdoor Lounge. 

Autor Sabine Ruhland, Fotos Foodhunter

Täglich ab 12 Uhr geöffnet, sofern der Wettergott mitspielt. Vor allem am Abend bei Sonnenuntergang, wenn die Luxus-Jets in die untergehende Sonne fliegen, kommt hier besondere Urlaubsstimmung auf. Cool die Location mit den weißen Segeln, chilliger Musik und einer “Ankreuz-Karte”. Ob die Extras für den Salat oder das individuelle Dressing, Beilagen, ob Ketchup oder Avocado-Cream. Der Gast kreuzt an, das Essen kommt wie individuell bestellt. BBQ oder Seafood & Fish - wer Roland Trettls Liebe zum Detail und der Qualität seiner Küche kennt, weiß was kommt: Spezialitäten vom Grill auf höchstem Niveau.

Hangar-7 Outdoor Lounge, täglich geöffnet ab 12 Uhr bei Schönwetter. Keine Reservierung möglich! 
Wilhelm-Spazier-Str. 7A, 5020 Salzburg

Hangar 7, Foto Foodhunter

 Hangar 7, Outdoor Lounge, Foto Foodhunter

Hangar 7, Outdoor Lounge, Foto Foodhunter1

Richard Ekkebus nur noch bis Ende Juli im Ikarus, Hangar 7

Seeigel in Hummergelée mit Blumenkohl, gebratenes Greffeuille von der Lende im Bärlauchmantel, Mieral Bresse Taubenbrust mit wilden Steinpilzen oder Passionsfrucht-Soufflé mit Sticky-Rice-Eiscreme… An Richard Ekkebus’ Herd verschmelzen die Kulturen: Zutaten aus Frankreich, Australien oder Japan fließen in seine ideenreichen Gerichte, vermischt mit den direkt aus Hongkong stammenden Ingredienzien. Genießer können diese Köche im Juli live erleben, im Restaurant Ikarus im Hangar 7 in Salzburg. 

Richard Ekklebus

Dort agiert der gebürtige Niederländer, in den tiefen Häuserschluchten von Hongkongs geschäftigem Zentrum, genauer gesagt im Restaurant Amber, dem französischen Restaurant des Luxushotels “The Landmark Mandarin Oriental”. Dass Ekkebus heute so feinfühlig die unterschiedlichsten Kulturen am Herd vereint, hat er seinem Erfahrungsschatz zu verdanken, lernte bei Hans Snijders und Robert Kranenborg, den französischen Spitzenköchen Alain Passard, Guy Savoy und Pierre Gagnaire, ging weiter auf Reisen, arbeitete aus Mauritius und Barbados. Seit 2005 ist er Küchenchef in Hongkong und schaffte es, 2011 zum vierten Mal in Folge zwei Sterne vom Guide Michelin für das Amber zu holen. 

Hangar 7, Restaurant Ikarus
Küche täglich 12-14 Uhr und 19-22 Uhr 
Wilhelm-Spazier-Str. 7A, Salzburg

www.hangar-7.com/de/ikarus/oeffnungszeiten-reservierung/

 
  
 

Chefs Table. Früher wollte keiner in die Küche. Heute alle.

Die riesengroße Küche bei Marc Haeberlin im Elsass verfügt über einen Chefs Table mit enormen Ausmaßen. “Nur für die Mtarbeiter”, sagt Marc Haeberlin, “hier essen wir zusammen.” – Und für ein paar ganz wenige Gäste, die dem Hause seit Jahrzehnten zugeneigt sind. ” Denn die Tische in der Küche sind begehrt. Vor allem der im Ikarus des Hangar 7.

Weiterlesen