Schlagwort-Archiv: HaJaTec

HaJaTec. Supergrill und Männertraum

Im Restaurant „Zum Goldenen Kalb“ in München haben wir ihn das erste Mal gesehen, den Grill, der alles möglich macht. Selbst am Abend beim à la Carte Essen mit bis zu 100 Personen. “Dieser Grill ist in seiner Leistungsfähigkeit eine Offenbarung“, sagt Chefkoch Reimer Röbel.

Autor Dirk Vangerow

Der Name des stählernen Schmuckstücks kommt vom Erfinder: Hartmut Jabs, Geschäftsführer der Swiss Titan AG. „Sauteuer, aber absolut genial“, findet ihn auch Grillprofi Stefan Marquard. Genial ist, dass der 290 kg schwere und in Handarbeit (rund 250 Arbeitsstunden!) hergestellte HaJaTec verschiedene Grillmethoden erlaubt (von 80 bis 300 °C) sowie das direkte Grillen über Holzkohle.

Dank patentierter und verschiebbarer Speicherroste tropfen weder Fleischsaft, Fett noch Marinade in die Glut. Nichts verbrennt, also raucht auch nichts und HaJaTec kann deshalb drinnen wie draußen genutzt werden.

Das Flaggschiff ist der “EHR1380d” für 38.660 Euro, den die Fachwelt den „Rolls Royce unter den Grills“ nennt, „das Luxusteil der Extraklasse“, „teuer wie ein Kleinwagen, aber der wohl zurzeit weltbeste Holzkohlegrill“. Wer ihn hat, hat ihn ewig. Das Unternehmen gibt eine 30-jährige Werksgarantie. www.hajatec.eu

PS: Es gibt auch günstigere Varianten…. Die Home-Edition beginnt ab 6.100 Euro. Das sollte das perfekte Fleisch doch wert sein!

HajaTec

 

 

Foodhunter Genuss-Markt München 2012

Kontakte knüpfen innerhalb der Genuss-Branche, in einem Umfeld, das so reizvoll wie ungewöhnlich ist. Fachpublikum mischt sich mit Genießern, Köche mit Herstellern. F & B Manager, Marketing- und PR-Leute sowie Chefeinkäufer der Feinkostbranche treffen beim FOODHUNTER Genuss-Markt gebündelt auf Produkte und ihre Macher, wie es kaum eine andere Veranstaltung ermöglicht. 

Weiterlesen