Pop-up Weinstore.TVINO.DE im Hamburger Schanzenviertel

Wände, die scheinbar nicht zu Ende gestrichen wurden, Holzbänke, Weinkisten als Regale und Lampen von der Baustelle. Wenn schon Pop-Up-Store, dann im entsprechenden Design. – Trotzdem oder ‘gerade weil’  haben wir tierisch Lust auf diese Sonderbarkeiten, geheimen Adressen und Locations, die abseits des Normalen liegen. “www.TVino.de” ist ein Online-Weinstore, den es jetzt endlich zum Anfassen gibt. Im Hamburger Schanzenviertel in der Bartesstraße.   

Autor Sabine Ruhland

Da schau her, den PURO-Wein von Dieter Meier (mit dem Foodhunter am 24.11. einen genialen Abend im Goldenen Kalb in München veranstaltet) haben sie selbstverständlich auch, die “tvino’s”, die nicht nur eine ungewöhnliche Website besitzen (hallo – Wein kann auch richtig Spaß machen!), sondern mit ihrem Pop-Up-Weinstore im Hamburger Schanzenviertel auch eine “Weinseite” zum Anfassen sind.

“Die Zukunft des Wein-Onlinehandels ist Persönlichkeit” ….

…. sagt Inhaberin Stephanie Döring, weshalb die Kundschaft im Showroom ein individuell zusammengestelltes Sortiment aus ca. 70 hochwertigen Weinen aus Deutschland, Italien, Frankreich, Argentinien, Neuseeland, Spanien und Südafrika erwartet. „Wir sind froh, dass wir eröffnet haben, da wir von der ersten Idee bis zur Umsetzung kaum Zeit hatten, aber das Projekt unbedingt realisieren wollten. Jetzt haben wir für fünf Monate eine fantastische Plattform, die wir mit Wein, auch veganen Weinen, und zahlreichen Events füllen.“ erklärt Stephanie Döring.

Also dann, ihr Hamburger Weinkenner (wir Münchner beneiden euch um diesen special place!) genießen Sie den Pop-Up-Weinstore Tvino.de!

Pop-Up-Weinstore “Tvino.de”
noch bis Ende Februar 2014 
Mo-Sa 12 bis 20 Uhr
Bartelsstraße 1
20357 Hamburg
www.tvino.de 

TVino, Foodhunter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>